18-Punkte-Plan der FWG Rhein-Mosel

Die FWG setzt sich folgende Ziele für die Arbeit in der VG Rhein-Mosel 2019 – 2024


  • Sicherstellung einer wohnortnahen ärztlichen Versorgung
  • Verbesserungen des Nahverkehrs-Angebotes - auch über Kreisgrenzen hinweg
  • Bestandsgarantie für das Bürgerbüro und Tourist-Info in Rhens!
  • Wohnortnahe Grundversorgung ausbauen
  • Zeitgemäße Unterbringung und Ausstattung der Feuerwehren und Förderung der Jugendfeuerwehren
  • Erhalt und Stärkung der Polizeistandorte
  • Anerkennung und Förderung des Ehrenamtes
  • Unterstützung der ehrenamtlichen Integrationsarbeit
  • Erhalt und Weiterentwicklung der Grundschulen in den Gemeinden
  • Alternative Finanzierung der Straßenausbaubeiträge
  • Barrierefreiheit bei öffentlichen Einrichtungen und Nahverkehr
  • Unterstützung der Gemeinden bei der Schaffung neuer Wohnformen für Jung und Alt
  • Unterstützung der Gemeinden bei Betreuungsangeboten für Kinder und Familien
  • Wirtschaftliche Verwaltung für die bestmögliche Finanzausstattung der Ortsgemeinden
  • Jugend für die Kommunalpolitik gewinnen
  • Stärkung der Tourismuswerbung „Erlebnis Rheinbogen“ und „Terrassenmosel“
  • Weiterentwicklung des Gästetickets
  • Unterstützung der Maßnahmen zur BUGA 2029


Drucken