Förderrichtlinien für ärztliche Versorgung

Auszug aus der VG-Ratssitzung vom 3. Februar 2020


Der Antrag der FWG Rhein-Mosel vom Oktober 2019 wurde nach konstruktiven Beratungen im Fachausschuss unter Mitarbeit aller politischen Kräfte in der Ratssitzung am 3. Februar 2020 verabschiedet.

Damit konnte ein großes Ziel der FWG nach intensiver Vorarbeit besonders durch Ralf Dötsch und Joachim Schu-Knapp von den Freien Wählern verwirklicht werden. Das Ziel war, junge Ärztinnen und Ärzte für die Arbeit an Rhein und Mosel zu gewinnen. Durch finanzielle Unterstützung von Praxisübernahmen, Modernisierungen, Arbeit an MVZ´s, Hilfe bei Familienansiedlung u.v.m. soll die dauerhafte Etablierung junger Mediziner auf längere Sicht sichergestellt werden.


Drucken